Skip to content

Kapitel

Kapitel
Schließen

DER BEGINN DES OLYMPISCHEN VERMÄCHTNISSES

1932

30. Juli – 14. August

DER BEGINN DES OLYMPISCHEN VERMÄCHTNISSES

OMEGA wurde zum ersten Uhrmacher, der für die gesamte Zeitnahme der Olympischen Spiele verantwortlich war, und legte so den Grundstein für eine Zeitnahme-Tradition, die noch heute lebendig ist. Mit nur einem Uhrmacher und 30 Chronographen übernahm OMEGA die Zeitnahme aller Disziplinen bei den Spielen in Los Angeles in jenem Jahr.

Ausgehend von diesen bescheidenen Anfangstagen hat OMEGA seine Tradition fortgesetzt und bei fast allen Olympischen Spielen die Rolle des offiziellen Zeitnehmers übernommen. Bei diesen Veranstaltungen hat OMEGA zahlreiche bahnbrechende Technologien eingeführt und die Zeitnahme im Sport von 1/10 Sekunde im Jahr 1932 auf 1/1000 Sekunde heute verbessert.

MehrWeniger anzeigen
Ein OMEGA Chronograph von 1932
Poster der Olympischen Spiele von 1932
Die Eröffnungszeremonie in Los Angeles

Languages

Die Geschichte von Omega