Skip to content

Kapitel

Languages

DER RETTER EINER INDUSTRIE

1983

DER RETTER EINER INDUSTRIE

1983 stellte sich Nicolas G. Hayek der Herausforderung, die angeschlagene Schweizer Uhrmacherindustrie neu zu beleben. Nach der Fusion von ASUAG und SSIH wurde Hayek CEO und setzte eine ganze Reihe von Maßnahmen ein, die darauf abzielten, das lange Vermächtnis der Schweizer Uhrmacherkunst zu bewahren.

Innerhalb von fünf Jahren führte Hayek das Unternehmen (zunächst in SMH, später dann in Swatch Group umbenannt) von einer ungewissen Zukunft zum Status des bedeutsamsten Uhrenherstellers der Welt. Dank seines vorausschauenden Handelns und seines Engagements floriert die Schweizer Uhrmacherkunst heute noch immer.

Nicolas G. Hayek wird CEO der Swatch Group
Die Geschichte von Omega