Skip to content

Kapitel

Languages

DIE ERSTEN RECHNERGESTÜTZTEN OLYMPISCHEN SPIELE

1988

17. September – 2. Oktober

DIE ERSTEN RECHNERGESTÜTZTEN OLYMPISCHEN SPIELE

Mit einer Größe von 14 x 9 Metern war OMEGAs Videomatrix-Tafel in Farbe ein klares Zeichen, dass eine neue Ära der Zeitnahme begonnen hatte. Obwohl sämtliche Veranstaltungen rechnergestützt waren, fehlte es in Seoul nicht an menschlichem Drama. Im Rückenschwimmen erreichten zwei Schwimmerinnen aus Italien und Australien exakt die gleiche Zeit, und zwar nicht nur in einem, sondern in gleich zwei Wettkämpfen. Erst im dritten Durchgang konnte sich die Italienerin mit einem Vorsprung von 0,13 Sekunden qualifizieren.

Poster der Olympischen Spiele 1988 in Seoul
Zeitnahmetafel in Seoul
Die Geschichte von Omega