Skip to content

Kapitel

Kapitel
Schließen

Languages

DIE LÖSUNG EINES MODERNEN PROBLEMS

2013

17. Januar

DIE LÖSUNG EINES MODERNEN PROBLEMS

2013 präsentierte OMEGA ein neues Uhrwerk – das Co-Axial 8508 –, das Magnetfeldern von bis zu 15.000 Gauß standhalten konnte, und besiegte so eine der stärksten Kräfte der Natur. Zuvor erschienene Uhren, die als antimagnetisch galten, beruhten auf einem inneren Schutzgehäuse und konnten nur Magnetfeldern von etwa 1.000 Gauß widerstehen.

Durch die kreative Verwendung von nicht-eisenhaltigem Material, das von OMEGA in Partnerschaft mit den Schwesterunternehmen der Swatch Group entwickelt wurde, konnte ein wahrhaft antimagnetisches Uhrwerk hergestellt werden. Und da das Uhrwerk selbst Magnetfeldern widersteht, wird kein inneres Schutzgehäuse mehr benötigt. Die Zifferblätter können mit Datumsfenstern ausgestattet werden, und man kann das Uhrwerk durch einen transparenten Gehäuseboden aus Saphirglas bewundern.

Hinsichtlich der dramatischen Zunahme von Magnetfeldern im Alltag durch kabellose Technologie ist das Co-Axial 8508 eine zeitgemäße und wichtige Entwicklung in der mechanischen Uhrmacherkunst.

MehrWeniger anzeigen
OMEGA Co-Axial 8508, ein Uhrwerk, das Magnetfeldern von 15.000 Gauß standhält
Die Geschichte von Omega