more//

NEUIGKEITEN

16 September 2015

Nicole Kidman eröffnet die OMEGA-Ausstellung „Her Time“ in Mailand.

Zurück

Atemberaubende klassische Zeitmesser und zeitlose Werbung dokumentieren OMEGAs leidenschaftliches Engagement für die Weiblichkeit und die Damenuhr in den letzten 100 Jahren.

OMEGA-Markenbotschafterin Nicole Kidman, bekannt für ihre Schönheit, ihr Engagement und ihre unglaublichen Filmerfolge, war die perfekte Wahl, um die Jubiläumsausstellung „Her Time“ in Mailand zu eröffnen.

In ihrer Rede betonte die Schauspielerin ihre Bewunderung für die Ausstellung und die Stadt, in der sie stattfindet.

„Es ist wundervoll, hier zu sein. Ich komme gerade aus London, wo mein Stück vorletzten Abend Premiere hatte, und diese Ausstellung hier ist einfach überwältigend. Ich arbeite jetzt seit zehn Jahren mit OMEGA zusammen. Ich habe viele Länder kennengelernt und jetzt bin ich nach Mailand, nach Italien zurückgekehrt, für mich das zweitschönste Land der Welt. Ich habe immer gesagt, dass dieser Ort mein zweites Zuhause ist, deshalb bin ich so glücklich, wieder hier zu sein.“

Zusammen mit OMEGA-Präsident Stephen Urquhart konnte die Oskar-Preisträgerin als erste Besucherin die außergewöhnlichen Stücke auf der Triennale di Milano bewundern: Mehr als 100 Jahre legen hier Zeugnis ab von OMEGAs Hingabe an die Kunst der Damenuhrherstellung.

Auch OMEGA-Präsident Stephen Urquhart sprach über die Ausstellung.

„Ich sage es in aller Bescheidenheit. Es gibt keine andere Marke, die eine solch einzigartige Kollektion an Damenuhren ausstellen könnte. Es erfüllt mich mit Stolz, dass Nicole uns heute als Repräsentantin für unsere Damenkollektion beehrt und unsere Ausstellung eröffnet."

OMEGAs Verbindung zur Weiblichkeit ist durch eine feine Abstimmung von Zeit und Mode geprägt. Über die Jahrzehnte vermochte es die Marke stets, mit den vielen wechselnden Vorlieben und Einstellungen in der Gesellschaft Schritt zu halten.

Dieses Erbe erwacht in der Ausstellung zu Leben, die eine Reihe von legendären OMEGA-Zeitmessern zeigt: von den ersten Lèpine-Anhängern bis hin zur revolutionären Ladymatic, die immer noch ein Beispiel für unglaubliche Eleganz und beispiellose Innovation ist. Auch andere Epochen sind zu sehen, etwa Art Déco-Beispiele aus den 1920er oder Schmuckuhren aus den 1960er und 1970er Jahren.

Neben den Uhren selbst können die Besucher historische Grafiken und Beispiele von OMEGA-Werbekampagnen entdecken, in denen Frauen mit unterschiedlichen Lebensstilen in Szene gesetzt sind. Ob zu festlichen oder sportlichen Anlässen – die Bilder belegen OMEGAs Begabung, stets das wahre Wesen der Frau zu erfassen.

Die elegant in Gold und Weiß gehaltene Ausstellung erstreckt sich über eine Fläche von 27 x 9 m, die in verschiedene Epochen aufgeteilt ist. In das Arrangement aus Zeitmessern und Kunstwerken sind auch Requisiten und Erinnerungsstücke eingebettet. Über dem Geschehen wogt sanft ein Meer aus weißen Stoffbahnen.

Die Ausstellung war vom 16. bis 25. September geöffnet.

Loading
schließen

Die Kollektion

WeChat

WeChat QR-Code
Scannen Sie den QR-Code und verbinden Sie sich mit OMEGA_Official auf WeChat