more//

NEUIGKEITEN

8 Februar 2017

OMEGA STARTET DEN COUNTDOWN: NOCH EIN JAHR BIS ZUR ERÖFFNUNG DER OLYMPISCHEN SPIELE 2018 IN PYEONCHANG

Zurück

Omega startet den -1 Year-Countdown mit einer speziellen Zeremonie in Seoul und bereitet sich als offizieller Zeitmesser auf ihren 28. Olympia Einsatz vor

Sportfreunde auf der ganzen Welt müssen zwar noch 12 Monate warten, bis die Olympischen Winterspiele in Südkorea eröffnet werden, aber für Omega hat die Zeitmessung bereits begonnen.

 

Am 8. Februar 2017 enthüllte die Schweizer Uhrenmarke ihre Countdown-Uhr während einer besonderen Zeremonie am City Hall Plaza in Seoul. Zu den Teilnehmern zählten das IOC Mitglied Gunilla Lindberg, der 2. Vize-Minister für Kultur, Sport und Tourismus, Herr YOO Dong-Hoon sowie der Präsident des PyeongChang Organisationskomitees für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele (POCOG), Herr Hee-beom Lee.

 

Zu den weiteren Gästen gehörten der Bürgermeister der Stadt Seoul, Herr Park Won-soon und der Gouverneur der Provinz Gangwon, Herr Choi Moon-soon, in dessen Region die Spiele stattfinden werden.

 

Omega Präsident und CEO, Raynald Aeschlimann, begrüßte die Gäste und sprach sichtlich stolz über den Rekord der Marke als Zeitmesser: “Wir waren 27 Mal der offizielle Zeitmessser von Olympischen Spielen. Während dieser Zeit haben wir niemals die Hauptaufgabe unserer Rolle aus den Augen verloren, nämlich den besten Athleten der Welt zu dienen, die sich so hart auf dieses Ereignis vorbereiten.“

 

Auf die Ansprachen folgte die Darbietung einer Gruppe von koreanischen Trommlern und Tänzern. Im Anschluss daran wurde die Uhr offiziell von allen Anwesenden enthüllt. Ein Feuerwerk markierte den Start des Countdowns der noch verbleibenden 365 Tage.

 

Der CEO von OMEGA Timing, Alain Zobrist, überreichte den offiziellen Gästen darüber hinaus  die „Last-Lap“-Glocken, die von Hand in La Chaux-de-Fonds in den Schweizer Bergen produziert und geläutet werden, wenn es bei Bewerben wie dem Cross Country, Biathlon oder beim Eisschnelllauf für die Athleten in die letzte Runde geht. Trotz der modernen Zeitmessungstechnologie die heute zum Einsatz kommt, repräsentieren diese Glocken eine, seit vielen Jahrzehnten andauernde Tradition.

 

 

Loading
//www.omegawatches.com/de/menu.html
//www.omegawatches.com/de/footer2.html/