Sailing - Hintergrund

OMEGA AN BORD

Von Neulingen bis hin zu seefesten Profis haben Sportler aller Niveaus ihre Segel gehisst, in dem Wissen, dass OMEGA sie unterstützt. Die Marke stärkt ganzen Crews den Rücken, wie dem Emirates Team New Zealand, nimmt die Zeit bei kühnen Veranstaltungen, wie dem Volvo Ocean Race, oder unterstützt einzelne Segler, wie Dame Ellen MacArthur, als sie 2005 den Rekord der Solo-Weltumrundung brach.

DAS HÄRTESTE RENNEN DER WELT

Mit 45.000 Seemeilen auf tückischem Gewässer ist das Volvo Ocean Race die längste Hochseeregatta der Welt. 1990 wurde sie von Sir Peter Blake gewonnen und ist immer ein wahrer Test für die zähsten Segler geblieben. OMEGA ist offizieller Zeitnehmer der Veranstaltung und hilft, die Zeitnahme bei jeder dramatischen Etappe im Blick zu behalten.

Die Siegeruhr

Die „Volvo Ocean Race“ Limited Edition wird den Gewinnern der gleichnamigen, 45.000 Seemeilen umfassenden Regatta überreicht. Insgesamt sind 73 dieser einzigartigen Chronographen erhältlich. Die Modelle basieren auf dem Seamaster „Deep Black“-Design und bestechen durch ein Volvo Ocean Race-Hilfszifferblatt bei 3 Uhr sowie das Logo der Regatta auf dem Gehäuseboden.

Mehr

Eine Hommage an den Erfolg

Der Siegespreis für das härteste Rennen.

DIE „DEEP BLACK“ ENTDECKEN

Die Seamaster Planet Ocean „Deep Black“ ist eine äußerst robuste Uhr, der die extremen Bedingungen auf hoher See nichts anhaben können. Für die Feier des Volvo Ocean Race hat OMEGA ein Modell mit individuellen roten Akzenten ausgewählt.

ENTDECKEN SIE DIE UHR

BESTÄNDIGKEIT IN EXTREMSITUATIONEN

Eine robuste Uhr für extreme Bedingungen

... „Präzision, Perfektion und Pioniergeist sind grundlegend für das, was wir tun, und OMEGA steht seit mehr als 20 Jahren an unserer Seite“ ...

Grant Dalton, CEO des Emirates Team New Zealand

DIE KIWI CONNECTION

OMEGA ist stolzer Unterstützer, Sponsor und offizieller Zeitnehmer des Emirates Team New Zealand. Diese Verbindung besteht bereits seit 1995, als die Marke Partner der inzwischen verstorbenen America’s-Cup-Legende Sir Peter Blake wurde.

Segelbotschafter

Peter Burling und Blair Tuke, die Olympiasieger und America‘s Cup-Gewinner, vertreten OMEGA auf dem Wasser.

GRUNDAUSRÜSTUNG: DIE SPEEDMASTER X-33

OMEGA stattet jedes Mitglied der Kiwi-Crew mit einem neuen Zeitmesser aus, bevor das Team in Bermuda beim 35. America’s Cup antritt. Die X-33 zeichnet sich durch eine Mischung aus analogen und digitalen Funktionen aus. Sie besitzt eine innovative Regattafunktion, die den so wichtigen Fünf-Minuten-Countdown vor dem Regattastart anzeigt.

WELLENFEST

Die X-33 setzt auf Titan

... „Es war eine großartige Erfahrung, mit dem Designer-Team von OMEGA zusammenzuarbeiten. Meine Vorschläge wurden angenommen und wir hatten uns alle zu 100 % dem Ziel verschrieben, einen Zeitmesser zu entwickeln, der für Bootsrennen auf höchstem Niveau geeignet ist“ ...

Glenn Ashby, Segler des Emirates Team New Zealand

ALLE FÜR EINEN

Für Einzelgänger und Außenseiter gibt es beim Segeln keinen Platz. Es handelt sich um einen Teamsport und für herausragende Erfolge müssen alle synchron zusammenarbeiten. Den gleichen Ansatz verfolgen wir bei OMEGA in Bezug auf die Uhrmacherei. Bei uns zählt Teamwork und mit eben dieser Einstellung unterstützen wir das ETNZ.

ETNZ "DEEP BLACK"

Die ETNZ „Deep Black“, die das Blau und Rot der neuseeländischen Flagge aufnimmt, ist eine patriotische Planet-Ocean-Version. Die Uhr besitzt ein schwarzes Keramikgehäuse sowie eine Keramiklünette mit Tauchskala aus OMEGA LiquidMetal™, die im ersten 10-Minuten-Segment mit Kautschuk in Blau und Rot versehen ist.

ANSPRUCHSVOLLE SEGELTECHNIK

„Auf hoher See stellt sich die „Deep Black“ jeder Herausforderung.“

... Die Zeit vor dem Start beträgt beim Segeln gerade einmal fünf Minuten. Der Druck steigt ...

TEAM TILT

Mit großem Landesstolz unterstützt OMEGA die neue Generation Schweizer Champions. Das Team TILT ist eine Mannschaft talentierter junger Segler, die darauf hoffen, beim Red Bull Youth America's Cup, der parallel zum Hauptevent stattfinden wird, einen Sieg zu erringen.

EINE GEMEINSAME LEIDENSCHAFT FÜR PRÄZISION

Als Uhrenhersteller strebt OMEGA unablässig nach höherer Präzision. Das Gleiche gilt auch für das Emirates Team New Zealand. Das brandneue Seilwindensystem der Crew erlaubt eine präzisere Ausrichtung der Hydrofoils.