10 Jahre Golf in Dubai

Zurück

Nach vier Tagen mitreißenden Golfs ist das „Major des Mittleren Ostens“ in Dubai zu Ende gegangen. Es war das 10. Jahr in Folge, dass OMEGA als Titelsponsor der Dubai Desert Classic auftrat, und auch in diesem Jahr hat die Marke mit großem Interesse die Wettkämpfe der talentierten Golfer auf dem berühmten „Majlis“-Kurs im Emirates Golf Club verfolgt.

Die OMEGA Dubai Desert Classic ist Teil der European Tour, seit sie 1989 ins Leben gerufen wurde. Sie war das erste Turnier der Tour, das im Mittleren Osten ausgetragen wurde, und hat in der Vergangenheit Namen wie Tiger Woods, Seve Ballesteros und Fred Couples sowie die OMEGA Markenbotschafter Sergio Garcia und Rory McIlroy zu den Champions gezählt.

Die „Dallah“-Trophäe, was auf Arabisch „Kaffeekanne“ bedeutet, ist ein Symbol des Turniers und der begehrte Hauptpreis für den Gewinner. Natürlich muss sich dieser zunächst über den anspruchsvollen „Majlis“-Kurs spielen, der in den wunderschönen Dünen der Region errichtet wurde und von einer vielfältigen einheimischen Flora und Fauna umgeben ist.

Neben einer Trophäe nahm der diesjährige Gewinner auch eine brandneue OMEGA Seamaster Aqua Terra 150M Master Chronometer aus 18 K Sedna™-Gold mit einem braunen Zifferblatt mit Sonnenschliff mit nach Hause.