Zurück

Eddie Redmayne eröffnet Planet OMEGA

Als die spannende neue Ausstellung Planet OMEGA in Schanghai ihr weltweites Debüt feierte, war Eddie Redmayne zugegen, um offiziell die Türen zu öffnen. Der englische Schauspieler erfüllte die Feierlichkeiten mit seinem typischen Charme und begeisterte die Gäste im Schanghaier Museum Power Station of Art.

Durch Herunterladen des Bildes oben bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen für den Download von Bildern gelesen habe und akzeptiere.

Indem er offiziell das Band zerschnitt, eröffnete Eddie eine Ausstellung, die eine ganz neue Perspektive zeigt. Planet OMEGA bietet einen einzigartigen Einblick in die Marke, mit einem breiten Spektrum an Geschichten, Leidenschaften und Partnerschaften rund um Zeitmesser, die OMEGA von anderen Marken unterscheiden.

Besucher der Ausstellung werden sieben verschiedene Themen erkunden dürfen, darunter Olympische Spiele & Sport, der Weltraum, Glanz & Glamour, Präzision, der Ozean, James Bond und das Vermächtnis. Jede Sektion enthält eine Kollektion an OMEGA Uhren und erzählt deren faszinierende Geschichten. Bevor die Ausstellung durch China reist und sich anschließend auf eine mehrjährige Welttournee begibt, wird sie der Öffentlichkeit vom 27. April bis zum 12. Mai zugänglich sein.

 

Von den berühmten Speedmaster Chronographen, die zum Mond gereist sind, bis hin zu den Uhren, die OMEGAs berühmte Tradition als Zeitnehmer der Olympischen Spiele feiern, kann jeder Aspekt der Marke erkundet werden. Eine einzigartige Chance zu erfahren, wie OMEGA im Laufe der Zeit die Zeit erobert hat

Vor farbenfrohen Kulissen stand Eddie Redmayne stolz neben Raynald Aeschlimann, Präsident und CEO von OMEGA, auf der Bühne.

Gemeinsam hießen sie die ersten Gäste der Ausstellung willkommen und sprachen von den vielen Highlights der Marke OMEGA, von 1848 bis heute.

Durch Herunterladen des Bildes oben bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen für den Download von Bildern gelesen habe und akzeptiere.