Zurück

Stars zusammen mit OMEGA beim Olympischen Bobrennen

Stars zusammen mit Omega beim Olympischen Bobrennen

OMEGA ist der offizielle Zeitnehmer der Olympischen Spiele und bereitet sich derzeit auf die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang im Februar dieses Jahres vor. Als Teil des Events bot die Marke ihren VIP-Gästen die Gelegenheit, den Nervenkitzel einer echten Bobfahrt zu erleben, als diese in einem Taxi-Bob die 1.722 Meter lange Strecke bis nach unten gefahren wurden.

Zu den Stars zählten: Cody Simpson (US-amerikanischer Sänger), Pixie Lott (britische Sängerin), Oliver Cheshire (britisches Model), Baptiste Lecaplain (französischer Schauspieler), Manon Azem (französische Schauspielerin), Alessandro Borghi (italienischer Schauspieler), Kostja Ullmann (deutscher Schauspieler), Miyavi Ishihara (japanischer Gitarrist und Schauspieler) und seine Frau Melody Ishihara (japanische Sängerin) und Christa Rigozzi (Schweizer TV-Moderatorin).

Stars zusammen beim Bobrennen
Stars zusammen beim Bobrennen
Stars zusammen beim Bobrennen

Das Olympische Bobrennen in St. Moritz ist nicht nur das älteste in der Welt, sondern auch das einzige, bei dem die Strecke auf natürliche Weise gefroren ist. Hier fanden Bobrennen im Rahmen der Olympischen Spiele 1928 und 1948 statt, und im Januar 2018 auch die FIBT Weltmeisterschaft – ein Event, bei dem OMEGA die Rolle des offiziellen Zeitnehmers innehatte.