Zurück

Die erste Frau reist zum tiefsten Punkt der Erde

OMEGA begleitet Victor Vescovo und Kathy Sullivan auf einer historischen Mission ins Challengertief

2019 führte der Abenteurer Victor Vescovo die Five Deeps Expedition zum tiefsten Punkt der Erde und stellte damit einen unglaublichen Weltrekord von 10.925 m ± 4 m (35.843 ft. ± 13 ft) auf. OMEGA war Teil dieser Reise ins Challengertief, die in die Geschichte eingegangen ist, und auch jetzt sind wir bei Victors nächster mutiger Mission wieder dabei.

2020 hat das Tauchboot LIMITING FACTOR erneut Geschichte geschrieben. Die Mission wird aus bis zu acht Tauchgängen zu wissenschaftlichen und Studienzwecken in alle drei „Becken“ des Challengertiefs bestehen.

Auf der ersten Reise war Dr. Kathryn D. Sullivan mit dabei, eine ehemalige NASA-Astronautin, die 1984 zur ersten Amerikanerin wurde, die einen Weltraumspaziergang unternahm. Bei dem diesjährigen Tauchgang wurde sie nun zur ersten Frau, die den Grund des Ozeans besucht hat. Die Wahl ihres Zeitmessers? Neben einer Seamaster Planet Ocean trug Sullivan ihre Speedmaster X-33 Skywalker, einen Zeitmesser, der speziell für Astronauten – und nun für Entdecker der Tiefen – entwickelt wurde.

„Vor dem Fenster befindet sich der außergewöhnlichste Ort, den die Ozeane dieses Planeten zu bieten haben. Und wir sind dort.“

Kathy Sullivan

OMEGA gratuliert Kathy zu ihrem Titel als „vertikalste Frau der Welt“. Sie ist der einzige Mensch, der je einen Weltraumspaziergang UND einen Tauchgang zum Grund des Ozeans unternommen hat. Eine bemerkenswerte Errungenschaft, die zeigt, dass der Entdeckung keine Grenzen gesetzt sind.

DIE SEAMASTER PLANET OCEAN ULTRA DEEP PROFESSIONAL

OMEGA hat unzählige professionelle Taucheruhren produziert, doch einen Zeitmesser zu entwickeln, der sich für die Five Deeps Expedition eignete, erforderte ein ganz neues Maß an Einfallsreichtum. Herausforderung angenommen – Mission erfüllt. OMEGAs Zeitmesser wies am tiefsten Punkt der Erde eine einwandfreie Leistung auf.

Mehr