„We’ll See You On The Other Side“

Zurück

Für die Crew der Apollo 8 war es Teil des ehrgeizigen Plans, die ersten Menschen zu werden, die den Mond umrundeten. Um dies zu meistern und wieder sicher zurückzukehren, bestand nur eine Chance von 50 %.

Auf ihrer bahnbrechenden Umlaufbahn würden sie zur dunklen Seite des Mondes reisen müssen, einer verborgenen Hemisphäre, die nie ein Mensch zu Gesicht bekommen hatte. Während dieser Zeit würde die Kommunikation mit der Bodenkontrollstation abbrechen. Die Crew wusste, sie würde ohne Funkkontakt völlig auf sich gestellt sein.

„We’ll See You On The Other Side.“ – „Wir sehen uns auf der anderen Seite.“ Diese besonderen Worte, die nun in den Gehäuseboden von OMEGAs Speedmaster Dark Side of the Moon Apollo 8 graviert sind, wurden 1968 an Bord jener Mission gesprochen, an einem der kritischsten Augenblicke in der Geschichte der Weltraumerforschung.

„We’ll See You On The Other Side“

James Lovell

Nur wenige Sekunden, bevor die Übertragung verstummte, sendete Jim Lovell, Pilot des Kommandomoduls, seine letzten Worte zur Erde: „We’ll See You On The Other Side.“ – „Wir sehen uns auf der anderen Seite.“ Während der nächsten 35 Minuten und 52 Sekunden vernahm man auf der Erde keinerlei Laut von der Mission. Es war eine nervenaufreibende Wartezeit, aber dann waren die Stimmen von Apollo 8 plötzlich wieder über Funk zu vernehmen, und die erste Reise zur dunklen Seite des Mondes war vollendet.

Innerhalb von 20 Stunden vollführte das Raumfahrzeug 10 erfolgreiche Umrundungen, während derer die Crew die geheimnisvolle, ferne Seite des Mondes erblickte, ein schroffes Gelände, das von tiefen Kratern und Einschlägen zerfurcht ist.

Apollo 8 wurde als außerordentlicher Erfolg gefeiert. Die Crew wurde vom Time Magazine zu den „Men of the Year“ ernannt, und noch 50 Jahre später ist OMEGA stolz, ihrem Mut, und natürlich ihren Worten, seine Ehre zu erweisen.

DIE SPEEDMASTER „DARK SIDE OF THE MOON“ APOLLO 8

Tragen Sie den Mond an Ihrem Handgelenk, mit diesem unglaublichen Chronographen, der über ein skelettiertes Zifferblatt verfügt sowie ein Uhrwerk, das eine wundervolle Darstellung der Mondoberfläche bietet.

Die Uhr entdecken