watches/collection-constellation//
Page Catalogue
The Collection
Watches
Constellation
Globemaster
Constellation
Globemaster
The Collection
de
Die Constellation Globemaster

Globemaster

DIE KOLLEKTION

Der Globemaster Omega Co-Axial Master Chronometer

Die voll im Geist von OMEGA geschaffene Globemaster birgt das fortschrittlichste mechanische Uhrwerk der Marke. Ihr Design ist von den ersten Constellation-Modellen inspiriert, dem Inbegriff des uhrmacherischen Know-hows und dem Erbe OMEGAs in den Bereichen Präzision und Leistung. Jede Uhr wird aufgrund von unabhängigen Überprüfungen zertifiziert, einem revolutionären Testverfahren, das in der Uhrenindustrie neue Maßstäbe setzt.

Eddie in London

Renommiertes Zifferblattdesign

Die Uhr mit einem Durchmesser von 39 mm verfügt über das typische „Pie-Pan“-Zifferblatt, das die Constallation aus dem Jahr 1952 berühmt gemacht hat. Die Ausführungen aus 18 K Sedna™-Gold, 18 K Gelbgold, Edelstahl oder Edelstahl mit 18 K Gelbgold sind mit einem silberfarbenen opalisierenden Zifferblatt ausgestattet. Ein blaues Zifferblatt mit Sonnenschliff ziert sowohl das vollständig aus Edelstahl bestehende Modell als auch die Version aus Edelstahl und 18 K Sedna™ -Gold. Beide sind entweder mit einem dazu passenden Edelmetallarmband oder aber einem blauen Lederarmband erhältlich.

„... ein einzigartiges Design, das auch für kommende Generationen unverkennbar ist.“

Eine charakteristische Lünette

Das Zifferblatt ist umgeben von einer geriffelten Lünette mit abgerundeten Kanten. Dadurch entsteht der einzigartige Stil der Globemaster, der auch für kommende Generationen unverwechselbar sein wird. Die geriffelte Lünette der Edelstahlmodelle besteht aus Hartmetall (Wolframkarbid).

Eine Anspielung auf die Geschichte

Geschützt wird das OMEGA Co-Axial Master Chronometer Kaliber 8900/8901, das die Uhr antreibt, durch ein gewölbtes kratzresistentes Saphirglas mit einem besonders dekorativen Element. Das Glas ist mit einem Medaillon aus dem gleichen Material versehen, aus dem auch der Gehäusemittelteil besteht. Es wird mit vier Schrauben am Gehäuseboden befestigt. Auf dem Medaillon ist ein geprägtes Bild von einer Sternenwarte zu sehen, umgeben von einem glänzenden Himmel mit acht symbolischen Sternen.

Der erste Master Chronometer der Welt

Im Dezember 2014 veranstaltete OMEGA zusammen mit dem Eidgenössischen Institut für Metrologie (METAS) eine Pressekonferenz über das neue Zertifizierungsverfahren für Uhren. Die Globemaster ist die erste Uhr, die nach diesem neuen Verfahren getestet und zugelassen wird, und damit der erste Master Chronometer der Welt. Neben der Überprüfung der Leistung unter alltäglichen Tragebedingungen stellt dieses Verfahren die einwandfreie Funktion unter Einwirkung von Magnetfeldern bis zu 15.000 Gauss sicher.

11 Modelle

Beispiellose Testreihe

OMEGAs Renommee beruht auf seinen revolutionären Uhrwerken. Dank des Master Chronometer, der seinen Namen im Anschluss an die erfolgreiche Absolvierung einer von dem Schweizerischen Eidgenössischen Institut für Metrologie (METAS) zugelassenen Testreihe erhält, rücken unsere COSC-zertifizierten Chronometerkaliber abermals ins Rampenlicht.

Mehr
Beispiellose Testreihe

PLATIN HÄLT EINZUG

Dieses Limited Edition Globemaster-Modell verfügt über ein elegantes Gehäuse aus Platin 950 und ein sandgestrahltes „Pie-Pan“-Zifferblatt aus Pt950 mit Indizes aus Weißgold und mit blauem Email gefüllten Zeigern. Auch das blaue Lederarmband zeichnet sich durch eine Absteppung aus Platin 950 aus. Das Medaillon aus 18 K Weißgold mit Sternwartenmotiv auf dem Gehäuseboden wird durch blaues Email ergänzt. Lediglich 352 Exemplare sind verfügbar.

Mehr

MENÜ

schließen

Die Kollektion

WeChat

WeChat QR-Code
Scannen Sie den QR-Code und verbinden Sie sich mit OMEGA_Official auf WeChat