Die Speedmaster „SILVER SNOOPY AWARD“
50th Anniversary

1970 erhielt OMEGA von den Astronauten der NASA den prestigeträchtigen „Silver Snoopy Award“. Der Preis war eine Anerkennung von OMEGAs einzigartigem Beitrag zur Erforschung des Weltraums sowie der Rolle der Speedmaster bei der Rettung von Apollo 13. Heute, 50 Jahre später, wurde zu Ehren dieses Moments ein besonderer Zeitmesser entwickelt.

Das Vermächtnis der Speedmaster

Um die ikonische Designgeschichte der Speedmaster vollständig einzufangen, hat OMEGA das neue Modell mit einem 42-mm-Gehäuse aus Edelstahl ausgestattet, das vom Stil der legendären 4. Generation des Chronographen inspiriert ist (die berühmte erste auf dem Mond getragene Uhr).

„Snoopy wurde in den 1960er-Jahren als Maskottchen der NASA ausgewählt, um die bemannten Weltraummissionen als Wachhund zu begleiten.“

Wichtigste Merkmale

  • Das silberfarbene Zifferblatt

    Das silberfarbene Zifferblatt wurde mit der Kennung Ag925 graviert und zeigt unseren beliebten Beagle als eingeprägtes silbernes Medaillon auf dem blauen Hilfszifferblatt bei 9 Uhr. Auf der Abbildung trägt er seinen berühmten Raumanzug, im gleichen Stil wie die berühmte Silver Snoopy Award Anstecknadel

  • PUNKT ÜBER DER 90

    Die legendäre Tachymeterskala besteht aus weißem Email auf einem Lünettenring aus blauer Keramik [ZrO2] und zeigt als Hommage an die Geschichte der Speedmaster einen Punkt über der 90. Das Farbschema des silberfarbenen Zifferblatts setzt sich mit blauen, PVD-beschichteten, winkelförmigen Stundenindizes und Zeigern fort.

  • Besondere Hommage

    Das NAIAD LOCK-System hält alle Gravuren auf dem Gehäuseboden in der richtigen, aufrechten Position, darunter eine Hommage an Apollo 13 und den Silver Snoopy Award. OMEGA erhielt den Preis sieben Monate nachdem die Speedmaster dazu beigetragen hatte, die Crew von Apollo 13 zu retten.

  • Armband mit Flugbahn

    Das blaue Nylonarmband der Uhr passt farblich zu den anderen blauen Elementen der Uhr. Es zeigt sogar die Flugbahn der Mission Apollo 13, die in die Unterfütterung eingeprägt wurde. Dazu gehört auch die berühmte Schleife um die dunkle Seite des Mondes.

„Das legendäre Zitat ‚Eyes on the Stars‘ wurde in das dunkle Universum des Gehäusebodens integriert.“

Uhrmacherische Animation

Auf dem Gehäuseboden erscheint Snoopy im Inneren seines Kommando-/Servicemoduls auf einem magischen Zeiger. Wenn der Chronographensekundenzeiger verwendet wird, reist Snoopy um die dunkle Seite des Mondes, deren Abbild auf dem Saphirglas über ein einzigartiges mikrostrukturelles Metallisierungsverfahren dekoriert wurde. Außerdem ist eine Erdscheibe zu sehen, die sich einmal pro Minute dreht, im selben Rhythmus wie die kleine Sekunde der Uhr.

Uhrwerk

Kaliber OMEGA 3861

Omega 3861

Als Antrieb dient der Uhr das OMEGA Co-Axial Master Chronometer Kaliber 3861 – das neueste Update des legendären Moonwatch-Uhrwerks. Es dauerte vier Jahre, ein Kaliber mit Master Chronometer-Zertifizierung unter Berücksichtigung der gleichen Abmessungen des vorigen Moonwatch-Uhrwerks 1861 zu entwickeln.

  • 50 Stunden Gangreserve
  • Handaufzug
Omega 3861

Das Comic-Strip-Vermächtnis

Über ein halbes Jahrhundert lang diente Snoopy dem Sicherheitsprogramm der NASA als „Wachhund“. Er steht nicht nur für den Gesamterfolg der Mission, sondern kann auch in ernsten Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Seit 1968 wird der Silver Snoopy Award Menschen oder Unternehmen überreicht, die bedeutend zum „Erfolg bemannter Raumfahrtmissionen“ beigetragen haben.

„Ich trug im Weltraum zwei OMEGAs. Eine mit Mission Elapsed Time und eine mit der Houstoner Ortszeit.“ Thomas Stafford

Lt. Gen. Thomas Stafford

Die Speedmaster Snoopy

Es gab schon zuvor Speedmaster Modelle, die Snoopy gewidmet waren – aber keins wie dieses! Mit einer Kombination aus Animation und Uhrmacherkunst hat OMEGA einen Zeitmesser mit außergewöhnlichem Stil entwickelt. Sie werden Stunden damit verbringen, die Details zu bewundern.
Uhreneigenschaften