constellation constellation deville deville seamaster seamaster speedmaster speedmaster baselworld2017 baselworld2017 baselworld2018 baselworld2018 specialities specialities starmen starmen
Speedmaster ’57

Die Speedmaster ’57

Der Speedmaster ’57 OMEGA Co-Axial Chronograph ist eine innovative Armbanduhr, die ihrer legendären Vorfahrin die Ehre erweist und doch für neue, ganz eigene Abenteuer geschaffen worden ist.

Die Speedmaster ’57

Erweiterung der Kollektion

Ein beeindruckendes neues Modell fügt der Kollektion ein paar dezente Merkmale hinzu, wie z. B. die „Broad Arrow“-Zeiger und das markante schwarze Zifferblatt, die an die Original-Speedmaster Professional erinnern. Die Ähnlichkeit mit der berühmten Vorfahrin ist unverkennbar. Das schwarze Zifferblatt mit den beigefarbenen eingelassenen Indizes wird von einer gebürsteten Lünette umrahmt, die mit einer Tachymeterskala versehen ist – ein weiteres Merkmal, das Speedmaster-Anhängern auf der ganzen Welt wohlbekannt ist.

sp_speedmaster57_ambiancevintage_960x720

1957

sp_speedmaster57_vintage_compare_800x1100
sp_speedmaster57_ambiancenewmodel_960x720

2015

sp_speedmaster57_33110425101002_compare_800x1100

Reminiszenz an eine Ikone

Zu den diskreten Anspielungen auf die erste OMEGA Speedmaster aus dem Jahr 1957 gehören die gestreckten Bandanstöße und die Armbänder, die an den legendären Chronographen erinnern. Die Zifferblätter zeichnen sich durch ein schlichtes, zurückhaltendes Design aus. Anstatt der sonst für die Speedmaster typischen drei besitzt dieses Modell lediglich zwei Hilfszifferblätter. Dies ist durch die innovative
Anordnung des 12-Stunden- und des 60-Minuten-Zählers auf einem Hilfszifferblatt bei 3 Uhr möglich, das für ein einfaches, intuitives Ablesen der vom Chronographen gemessenen Zeit sorgt. Das zweite Hilfszifferblatt bei 9 Uhr misst die verstrichenen Sekunden. Die gebürstete Lünette besticht durch ihre Tachymeterskala – eine weitere Designeigenschaft, die stark auf die OMEGA Speedmaster verweist.

Ein Retro-Look mit einem revolutionären Uhrwerk

Die Speedmaster ’57-Modelle werden durch die OMEGA Co-Axial Kaliber 9300/9301 mit Silizium-Unruh-Spiralfeder angetrieben, den ersten Vertretern aus der Reihe der exklusiven intern gefertigten OMEGA Co-Axial Kaliber mit Chronographenfunktion. Das Saphirglas des Gehäusebodens ermöglicht einen Blick auf das revolutionäre Uhrwerk. Aufgrund seiner Zuverlässigkeit und Qualität wird auf dieses Uhrwerk eine umfassende vierjährige Garantie gewährt.

Ein Retro-Look mit einem revolutionären Uhrwerk

„Zu den diskreten Anspielungen auf die erste OMEGA Speedmaster aus dem Jahr 1957 gehören die gestreckten Bandanstöße ...“

sp_speedmaster57_videopreviewv2_1600x900

Eine große Auswahl an Modellen

Die Speedmaster ’57 besitzt ein 41,5-mm-Gehäuse, das in verschiedenen Materialien erhältlich ist: 18 K Rot- oder Gelbgold, leichtes Titan, eine modische zweifarbige Version aus 18 K Rot- oder Gelbgold und Edelstahl oder klassisches Edelstahl. Jedes Modell gibt es entweder mit einem dazu passenden Edelmetallarmband oder einem stilvollen Lederarmband.