Skip to content
OMEGA constellation deville seamaster speedmaster specialities

Wichtige Materialien

  • Material - Platin

    Platin

  • Material - Keramik

    Keramik

  • Material - Saphirglas

    Saphirglas

Platin

Platin zeichnet sich in der Luxuswelt durch seine Seltenheit, seine langanhaltende, silberweiße Farbe und seinen Glanz aus. Außerdem ist es extrem reaktionsträge und besitzt eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit. Die Seltenheit des Materials wird häufig mit Exklusivität und Reichtum in Verbindung gebracht, weshalb OMEGA Platin 950 für außergewöhnlich prestigeträchtige Modelle verwendet. Diese Uhren unterscheiden sich in Erscheinungsbild und Tragegefühl von allen anderen Metallen.

Keramik

OMEGA besitzt ein beispielloses Savoir-faire in der Verwendung von Keramik, einem Material, das die Marke bereits seit über zehn Jahren einsetzt. Das Wort "Keramik" stammt von dem griechischen Wort "keramos" ab. Es handelt sich um eine anorganische, nichtmetallische Substanz, die unter sehr hohen Temperaturen gebildet wird. Keramik ermöglicht die Herstellung von besonders dichten Uhrenkomponenten mit aussergewöhnlichen mechanischen Eigenschaften. Dank eines attraktiven Farbspektrums und der besonderen Eigenschaften gehört Keramik bei der Auswahl eines Zeitmessers zu den beliebtesten Materialen: So ist es beispielsweise zweimal leichter als Edelstahl, strapazierfähig, besonders kratzfest, chemisch neutral, hypoallergen, umweltfreundlich und nicht magnetisch.

Saphirglas

Damit auch die feinen Details eines Zeitmessers bewundert werden können, verwendet OMEGA synthetisches, entspiegeltes Saphirglas mit einer hohen Kratzfestigkeit. Vor der Bearbeitung mit der Maschine wird Saphirglas über das sogenannte Verneuil-Verfahren hergestellt, auch bekannt als Flammenschmelzverfahren. Dabei wird der Rohstoff unter einer Knallgasflamme geschmolzen und die geschmolzenen Tröpfchen werden anschliessend zu einem Zylinder kristallisiert. Mit einem Härtegrad von 9 auf der Mohs-Skala (1 bis 10) ist das entstandene Saphirglas nahezu kratzfest und bietet zu jedem Zeitpunkt einen ungehinderten Blick auf den Zeitmesser.

Ein neuer Look für ihre Uhr

Ihre Uhr und das Armband sollten perfekt zueinander passen. Das bedeutet aber nicht, dass Sie nicht mit verschiedenen Kombinationen experimentieren können. Warum nicht einfach mal was Neues ausprobieren und sehen, was passiert? Vielleicht finden Sie ja einen Look, der genauso individuell ist wie Sie.

Die Vorteile
dieser Uhr

Das Herzstück des Zeitmessers ist die Co-Axial Hemmung, die bei ihrer Einführung im Jahr 1999 eine Revolution in der Uhrmacherkunst darstellte. Die geringere Beanspruchung der beweglichen Teile bedeutet weniger Schmierung, höhere Präzision über einen längeren Zeitraum und eine stabilere Gangreserve. Kurz gesagt, dieser Zeitmesser funktioniert länger und besser.

Uhrwerk Kaliber OMEGA 9300

Calibre 9300

Automatik-Chronographenwerk mit Säulenradmechanismus und Co-Axial Hemmung. Freie Silizium-Unruh-Spiralfeder, zwei hintereinander eingebaute Federhäuser, automatischer beidseitiger Aufzug. Rhodinierte Endverarbeitung mit exklusiven Genfer-Streifen-Arabesken.

  • Automatisches Uhrwerk
  • 60 Stunden Gangreserve
  • Frequenz 4 HZ
Calibre 9300

Dark side of the moonGrey Side of the Moon

Mehr erfahren

Ebenso für Sie interessant