Zurück

OMEGAs neues Museum

Das neue Museum, das in einem markanten Gebäude aus Stahl, Glas und Schweizer Holz untergebracht ist, das vom preisgekrönten Architekten Shigeru Ban entworfen wurde, erweckt die OMEGA Geschichte durch immersive Filme, faszinierende Exponate und interaktive Installationen zum Leben.

Die Reise in den Kern von OMEGA umfasst eine 360°-Zeitgeschichte und eine riesige betretbare Speedmaster, die das Innenleben der berühmten Co-Axial Hemmung offenbart. Auf ihrer Besichtigung können Besucher auf einer 9 Meter langen Laufstrecke den Olympioniken in ihnen entdecken, Einblicke in die Geschichte der OMEGA Damenuhren erhalten, über die Mondoberfläche laufen und in die aufregende Welt von James Bond alias 007 eintauchen.

OMEGAs neues Museum    image 72571-1
OMEGAs neues Museum    image 72571-2
OMEGAs neues Museum    image 72571-3

Wer sich in Details vertiefen möchte, kann ferner dem Weg eines 50 Meter langen Edelstahlarmbandes mit 64 Schatzfenstern folgen.

Pünktlich zur Eröffnung des neuen Museums hat OMEGA einen eigenen Instagram-Account – #OMEGAMuseum – eingerichtet und die nunmehr auch online verfügbare Dienstleistung „Auszug aus den Archiven“ umfassend modernisiert.

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 11:00 – 18:00 Uhr

Samstag & Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

Montag: geschlossen

 

Eintritt: Kostenlos

(inkl. Besuch des Swatch Museum)