Zurück

Honorierung der Wissenschaft mit einem Weltraumpionier

Das Starmus Festival wurde 2011 mit dem Ziel ins Leben gerufen, der Öffentlichkeit die Wissenschaft näher zu bringen. Seitdem hat es bereits Darbietungen und Vorführungen von Astronauten, Kosmonauten, Nobelpreisträgern sowie berühmten Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Kunst und Musik gegeben.

Ein erstrebenswertes Ziel, das OMEGA unterstützt, indem die Marke mit Stolz die Stephen Hawking Medal sponsert, eine der weltweit berühmtesten Auszeichnungen im Bereich der Wissenschaftskommunikation.

Durch Herunterladen des Bildes oben bestätige ich, dass ich die Nutzungsbedingungen für den Download von Bildern gelesen habe und akzeptiere.

Dieses Jahr hießen die vier Gewinner Elon Musk, Brian Eno, die Macher des Dokumentarfilms Apollo 11 - und der Mann, der die Geschichte der ersten Mondlandung wohl besser kennt als jeder andere - die NASA-Legende Buzz Aldrin, der die Auszeichnung für seine Lebensleistung erhielt. 

Zusätzlich zu der Medaille erhielt jeder Preisträger eine Speedmaster Moonwatch „First OMEGA in Space“ mit einem einzigartigen Design auf dem Gehäuseboden. 

Die Teilnehmer des Starmus-Festivals konnten sich zudem über die Anwesenheit einer weiteren Apollo-Legende freuen: CAPCOM von Apollo 11, LM Pilot von Apollo 16 und OMEGA Markenbotschafter – Charlie Duke.

The classic "First OMEGA in Space"