Skip to content Skip to filters
OMEGA constellation constellation deville deville straps straps seamaster seamaster speedmaster speedmaster baselworld2017 baselworld2017 baselworld2018 baselworld2018 starmen starmen specialities specialities

Aqua Terra 150M PYEONGCHANG 2018

DIE SEAMASTER AQUA TERRA „PYEONGCHANG 2018“ LIMITED EDITION

Der Minutenring des blauen Zifferblatts weist den in den fünf Farben der olympischen Ringe erstrahlenden Schriftzug „PYEONGCHANG 2018“ aus. Die Nummer „18“ ist dabei exakt auf die entsprechende Minute „18“ ausgerichtet. Das Gehäuse dieses außergewöhnlichen 41,5-mm-Modells besteht aus Edelstahl.

DIE SEAMASTER AQUA TERRA „PYEONGCHANG 2018“ LIMITED EDITION

„Die klassische Aqua Terra-Ästhetik spiegelt sich in dem Zifferblatt mit „Teak Concept“ und dem eleganten Gehäusedesign wider.“

DIE SEAMASTER PLANET OCEAN 600 M „PYEONGCHANG 2018“ LIMITED EDITION

Diese 43,5 mm große Uhr fängt die Farben der südkoreanischen Flagge ein und verfügt über ein poliertes blaues Keramikzifferblatt und eine einseitig drehbare Lünette, die im Bereich der ersten 15 Minuten mit rotem Kautschuk versehen wurde. Das Farbthema wird auch von dem blauen und roten Kautschukarmband aufgegriffen.

„Diese Planet Ocean wird in einer speziellen Präsentationsbox geliefert, der ein zusätzliches Edelstahlarmband beiliegt.“

DER GEHÄUSEBODEN

Auf dem Saphirglasboden beider Modelle findet sich das Logo der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang. Bei der Planet Ocean wurden ferner die Schriftzüge „PLANET OCEAN“ und „LIMITED EDITION“ in Blau eingraviert.

ZWEI SAMMLERSTÜCKE FÜR EIN NEUES OLYMPISCHES JAHR

Beide Pyeongchang-Uhren erscheinen in einer auf 2.018 Exemplare limitierten Auflage, die auf das Jahr der anstehenden Olympischen Winterspiele verweist. Zwei bemerkenswerte und einmalige Kreationen für Sportbegeisterte und all diejenigen, die OMEGAs reiches uhrmacherisches Erbe zu schätzen wissen.
OMEGAS ENGAGEMENT ALS OLYMPISCHER ZEITNEHMER

OMEGAS ENGAGEMENT ALS OLYMPISCHER ZEITNEHMER

Seit 1932 war OMEGA bereits 27 Mal offizieller Zeitnehmer bei den Olympischen Spielen. Von der Startlinie bis zur Anzeigetafel waren wir für jede einzelne Sekunde in jedem Wettkampf verantwortlich. Welch eine Herausforderung. Welch eine Ehre!

Mehr